Bleiben Sie zu Hause für Ihre und unsere Gesundheit!

Huppenbroich feiert für den guten Zweck

Print Friendly, PDF & Email

Initiative „O Tannenbaum“ sammelt 1000 Euro

Huppenbroich. „Unsere Premiere war ein Riesenerfolg, dem schlechten Wetter zum Trotz. Deshalb werden wir die Veranstaltung 2010 wiederholen.“ Alexander Wilden ist einer von 25 Huppenbroicher Bürgern, die die Initiative „O Tannenbaum“ ins Leben riefen. Am ersten Adventssonntag hatten sie mit vereinten Kräften und wirkungsvoller Sponsorenunterstützung eine kleine anheimelnde Fachwerk-Budenstadt am Dorfweiher zu einem einladenden Adventstreff aufgebaut.

Dessen verführerische Auslagen lockten auf Anhieb 700 Besucher an. Sie konnten süßes und herzhaftes Naschwerk, kühle oder gerade zur kalten Jahreszeit mundende, heiße Getränke und geschmackvolle kunsthandwerkliche Artikel fürs traute Heim zu günstigen Preisen erwerben.

Hilfe für „Jugend aktiv“

Die ehrenamtlichen Budenbetreiber erzielten bis zum Abend einen Reingewinn von 1000 Euro.

Dieser Betrag wurde am vergangenen Montag in Huppenbroich an Vertreter des gemeinnützigen Simmerather Vereins „Jugend aktiv“ als Spende zur Realisierung sozialer Projekte und Förderung der Jugendarbeit überreicht.

Quelle: Eifeler Zeitung
Bericht: Manfred Schmitz