Halten Sie Abstand für die Gesundheit aller!

Beliebtheit wächst immer weiter

Print Friendly, PDF & Email

Der Nikolaus brachte bunte Weihnachtsmützen gefüllt mit Süßigkeiten.

Zum zehnten Mal Weihnachtsmarkt „O Tannenbaum“ in Huppenbroich

Ahhh und Ohh! Ein staunendes Raunen ging durch die Menschenmenge, die sich gegen 18 Uhr am 1. Adventssonntag zum Jubiläumsfeuerwerk auf dem gut besuchten Weihnachtsmarkt „O Tannenbaum“ in Huppenbroich am Weiher eingefunden hatte.

Handgefertigte Basteleien

Zum zehnten Mal zog der kleine sehr beliebte Weihnachtsmarkt ab 12 Uhr die Menschen aus der Region um Huppenbroich an. Nicht professionelle Buden lockten, sondern handgefertigte Weihnachtsbasteleien, selbst gemachter Eierlikör, Pfläumli, Glühwein, Waffeln und Bratwurst bereiteten Gaumenfreuden.

Alles passte, die Stimmung war prächtig, das Wetter spielte mit, Kutschfahrten zogen die Kinder an, und der Nikolaus verteilte die begehrten Tüten. Das Mützenicher Blasorchester stimmte mit weihnachtlichen Klängen auf die Adventszeit ein.

Abschluss mit Feuerwerk

Eine rundherum gelungene Veranstaltung, die dann in einem bemerkenswerten Feuerwerk ihren Abschluss fand. Buntes Feuerwerk erhellte den Huppenbroicher Himmel über dem Weiher. Farbenprächtige Sternengebilde begeisterten Jung und Alt.

Beifall für Engagement

In einer kleinen Ansprache würdigte Ratsherr Jens Wunderlich die Truppe, die seit nunmehr zehn Jahren diesen Weihnachtsmarkt organisiert. Der Beifall der Besucher bekräftigte noch einmal den Dank der Bevölkerung für das Engagement der Männer und Frauen des „O Tannenbaum“-Teams.

Quelle: Eifeler Zeitung
Bericht und Foto: Gaby Keutgen-Bartosch