Halten Sie Abstand für die Gesundheit aller!

Kinder stimmten mit Krippenspiel auf die Festtage ein

Print Friendly, PDF & Email

Ein feierlicher Wortgottesdienst in der gut besuchten Kapelle in Huppenbroich, durch den Hans Keutgen, Vorsitzender des Kapellenvereins, führte, stimmte die Gemeinde auf den Heiligen Abend und die Weihnachtstage ein. Stimmungsvolle Weihnachtslieder begleitet durch den Organisten Werner Witzenhausen und das Weihnachtsevangelium nach Lukas erfüllte die Herzen der Menschen, die in die festlich geschmückte Kapelle gekommen waren, um auch das Krippenspiel der Huppenbroicher Kinder zu sehen. Marion Schmidt und Nicole Försters hatten seit Wochen das Krippenspiel um die Heilige Familie eingeübt. Alisha Ramers unterhielt eindrucksvoll mit weihnachtlichen Melodien, die sie auf ihrer Querflöte vortrug. Das Bühnenbild, entworfen und gemalt von der Huppenbroicher Künstlerin Heike Habeck-Leibing war ein Hingucker.

Besonders viele junge Familien mit Kindern hatten den Weg in die Kapelle gefunden. Dabei waren auch Gäste aus den umliegenden Dörfern. Nach dieser festlichen Einstimmung auf den Heiligen Abend ging es eilig nach Hause.

Quelle: Eifeler Zeitung
Bericht und Foto: Gabriele Keutgen-Bartosch