Halten Sie Abstand für die Gesundheit aller!

Huppenbroich hat einen neuen Blickfang

Print Friendly, PDF & Email

Huppenbroich zeigt Flagge, denn der Nordeifelort ist jetzt um ein Schmuckstück reicher. Mit vereinten Kräften wurde Sonntagmittag nahe den Wahrzeichen Kapelle und Dorfweiher die neue Fahne montiert und gehisst. „Sie ist das Ergebnis einer Initiative unserer Gemeinschaft ‚O Tannenbaum‘, die im Advent mit einer besinnlichen Feier aktiv wurde. Deren Erlös steckten wir in eine geschmackvolle und mit Huppenbroicher Symbolen gestaltete Fahne samt Mast“, sagt Alexander Wilden von „O Tannenbaum“. Die Motividee des farbigen und nun munter in sommerlicher Eifelluft flatternden Blickfanges stammt von Annika Volpatti und Alexander Niessen, ihr kreativer Gestaltungsvorschlag setzte sich im Rahmen eines Wettbewerbs durch. Die Neu–Huppenbroicher Heidi und Thomas Stump („2-Design“) realisierten Volpattis und Niessens Vorstellungen von charakteristischen Merkmalen ihres Heimatortes.

Quelle: Eifeler Zeitung
Bericht und Foto: Manfred Schmitz