Halten Sie Abstand für die Gesundheit aller!

Der Gewinn heute: achtteilige Krimireihe

Print Friendly, PDF & Email

Lösen Sie das Kreuzworträtsel unten auf der Seite

Seit 2008 ermittelt der Serienheld Rudolf-Günther Böhnke, pensionierter Kriminalhauptkommissar, als Privatier im Rheinland und gerät immer wieder in brisante Mordermittlungen rund um gesellschaftskritische Ereignisse. Nun folgt mit dem neuen Kriminalroman „Weißgott“ des Erkelenzer Autors Kurt Lehmkuhl bereits sein achter Fall, der ihn vor eine besonders schwierige Aufgabe stellt: Ein hochverschuldeter Klinikleiter gerät in einen Strudel aus Finanzlast und verpfuschten Operationen, die ihn seine Approbation kosten.

Im korrupten Umfeld

Unter Anklage stehend, bittet er um Böhnkes Hilfe, der ihm noch einen Gefallen schuldet. Der Ermittler findet sich schnell in einem korrupten Umfeld wieder, das dem Arzt schließlich zum Verhängnis wurde. Dann wird ihm auch noch ein Mord untergeschoben. Gekonnt führt der Autor den Leser durch einen fesselnden Plot, in dem sich die skrupellosen Machenschaften einer Investorengruppe zu einem Spiel um Leben und Tod entwickeln – bis zum finalen Showdown mit einem unerwarteten Ende.

Der Autor Kurt Lehmkuhl wäre nicht er selbst, wenn er nicht irgendwie wieder das Rheinland in die Geschichte integrieren würde. Also lebt Protagonist Böhnke im übersichtlichen Huppenbroich in der Nordeifel. „Da gibt es zwei Straßen hin, und eine davon ist immer gesperrt“, beschreibt Lehmkuhl den Ort. „Eigentlich gibt es dort nichts, nicht einmal Lärm.“ Auf jede Menge spannungsvolle Ruhe kann sich unser Wochengewinner freuen: Wir verlosen die komplette achtbändige Krimireihe.

Quelle: Eifeler Zeitung