Halten Sie Abstand für die Gesundheit aller!

Weihnachtstüte an die BesucherInnen der Hupp-70plus-Initiative verteilt

Print Friendly, PDF & Email

Eigentlich hätten wir für den 08. Dezember wieder zum feierlichen Adventskaffeetrinken eingeladen, aber leider musste die Veranstaltung wie auch schon das Frühjahrstreffen ausfallen. Aber dank der Unterstützung der ortsansässigen Unternehmer und der hiesigen Vereine konnten für die Senioren und Seniorinnen, die regelmäßig an den Treffen teilnehmen, eine bunte Weihnachtstüte mit einigen Leckereien gepackt werden.

Gaby Keutgen-Bartosch, Organisatorin der Initiative Hupp70plus, brachte die Tüten dann persönlich bei den Seniorinnen und Senioren vorbei. Dabei kam es jeweils zu einer kurzen „Plauderei“ an der Haustür zwischen den Beteiligten, immer mit Maske und Abstand. Da man sich in diesen Zeiten selten sieht, war der Besuch für beide Seiten eine willkommene Begegnung.

Mit den Wünschen für eine besinnliche Weihnachtszeit und mit der Hoffnung, dass man sich im neuen Jahr 2021 bald wieder gesund und sicher begegnen könne, überreichte Gaby Keutgen-Bartosch das kleine Präsent.

Mit einer Weihnachtskarte mit einem Motiv von Charlier wünschten die ortsansässigen Vereinsvertreter Hans Keutgen, Kapellenverein, Gertrud Brandenburg, MOH und Peter Scheffen, FC Viktoria eine gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr 2021.

Beitrag und Foto: Gabriele Keutgen-Bartosch