Übersicht aller Beiträge

Krippen sorgen für leuchtende Augen

Die Krippenausstellung des Sakrala Museumsvereins Simmerath e.V. widmet sich dem Thema Kinderkrippen: Auch diese Krippe ist in der Ausstellung in Huppenbroich zu sehen. Krippenausstellung des Sakrala Museumsvereins in den Fenstern der …

Beliebtheit wächst immer weiter

Der Nikolaus brachte bunte Weihnachtsmützen gefüllt mit Süßigkeiten. Zum zehnten Mal Weihnachtsmarkt „O Tannenbaum“ in Huppenbroich Ahhh und Ohh! Ein staunendes Raunen ging durch die Menschenmenge, die sich gegen 18 …

Wahlergebnisse in Huppenbroich

Die Wahlbeteiligung in Huppenbroich lag bei beiden Wahlterminen erfreulich über dem Schnitt der StädteRegion, aber etwas unter dem Schnitt der Gemeinde Simmerath. Wahlbeteiligung am 04.11.18: 40,76% Wahlbeteiligung am 18.11.18: 33,73%

Von alter Burgruine zum neuen Zuhause

Die Burg Simonskall möchte der neue Besitzer so sanieren, dass sie für den Ort auch in den kommenden Jahrhunderten als Zentralpunkt dient. Alexander Wilden aus Simmerath möchte das alte Gemäuer …

30 Jahre Gymnastik im FC Viktoria

Pablo Lopez, Vorsitzender des FC Viktoria Huppenbroich, hat die Jubiläums-Frauen im Namen des Vorstands in Schröders Eck eingeladen. Alle Frauen haben auch nach Jahren noch viel Spaß zusammen. Sportliche Huppenbroicher Frauengruppe feiert …

Jeder siegt auf seine eigene Art

1360 Sportler und wunderbares Herbstwetter beim 22. Rursee-Marathon. Starke Leistungen der Eifeler Läuferfamilie. Rund 1360 Sportler, wunderbares Herbstwetter und viele strahlende Gesichter dominierten am Wochenende das Oberseedorf Einruhr, wo der …

Sportplatzkommission in Huppenbroich begeistert

Gabriele Keutgen-Bartosch berichtet: Gestern war die Sportplatzkommission in der Gemeinde unterwegs und besichtigte die Sportplätze in Simmerath, Lammersdorf, Strauch, Rollesbroich, Steckenborn, Kesternich, Huppenbroich und Eicherscheid. Die Begehung erfolgt einmal pro …

Bitte um Verständnis für Aufruf

Liebe Huppenbroicher Eltern, wir leben in einem wunderschönen Eifeldorf und unsere Kinder wachsen naturnah und mit viel Freiraum auf. Das genießen wir. Fast alle Familien verfügen über eigene Hof- und …