Sternsinger 2020

Bei bewölktem Himmel, aber trockenem Wetter und kaum Wind starteten die Huppenbroicher Sternsinger am vergangenen Samstag um 10:00 Uhr ihre Sammelaktion im Dorf. Zuvor wurden sie von Gaby Keutgen-Bartosch, die die Aktion seit einigen Jahren betreut und den Helfern Diana Steffens und Andreas Messoll eingekleidet. Mit strahlenden Gesichtern und Kronen ging es dann in drei Gruppen durch Huppenbroich. Angekündigt war die Aktion schon einige Tage zuvor auf der Huppenbroicher Homepage. Der Bitte von Gaby Keutgen-Bartosch, die Herzen und die Geldbörse zu öffnen, wurde von den Dorfbewohnern gern Folge geleistet. Nach 2,5 Stunden kamen insgesamt Euro 840,70 zusammen. „Eine stolze Summe“, so Gaby Keutgen-Bartosch, „die für Projekte gegen Kinderarmut gespendet wurde“. Bei Waffeln und Kakao wurden dann „Berge“ von Süßigkeiten, die die eifrigen Sternsinger als Lohn an den Haustüren erhalten hatten, geteilt. Und für nächstes Jahr haben alle Kinder wieder ihre Teilnahme zugesagt.

Fotos: Gabriele Keutgen-Bartosch