Japan zu Gast und „Forschen mit Fred“

Am Sonntag konnten wir Sayaka Fujii wieder in der Huppenbroicher Kapelle begrüßen. Mit ihrem Charme und ihrer Stimmgewalt überzeugte sie die leider nicht so zahlreichen Gäste. Die Erschienenen konnten aber einen bunten Strauß japanischer Lieder und deutscher Volks- und Kinderlieder auf japanisch erleben. Nach der Pause wurden dann internationale Musicalerfolge dargeboten – ein Ohrenschmaus.

Nach dem Konzert bot unsere Nachbarin Junko ein kleines Programm mit japanischen Kulturelementen. Neben einer Iaido-Vorführung (Schwertkampf) boten unsere Nachbarn Robby und Dany eine gelungene Jujutsu-Vorstellung an. Dany musste unter den Griffen von Robby (8-Dan) kräftig leiden.


Am Dienstag hatten wir nicht nur Hochzeitstag. Wir haben auch die Spende an die Kindertagesstätten übergeben, um die wir anlässlich Hans‘ Geburtstag gebeten hatten. 39 Kindergärten wurden anlässlich der Leiterinnenkonferenz das Buch, das Anleitungsheft sowie die Hand- und Fingerpuppe zum Projekt „Forschen mit Fred“ übergeben. Dieses Vorhaben soll Kinder mit Versuchen an naturwissenschaftliche Themen heranführen.

Heute waren wir mit unserer Nachbarin Junko und der Sängerin Sayaka am Rursee. Nach dem gemeinsamen Frühstück im Café Henn – ihr erinnert euch an die Torten von meinem Geburtstag – haben wir mit dem Schiff „Eifel“ eine Rundfahrt auf dem Obersee gemacht. Sayaka hat sich sehr über den Ausflug gefreut.