Eine einfache Woche

Dienstag hatten wir Huppenbroicher Seniorennachmittag. In einem kleinen Kreis – viele treue Besucher können leider nicht mehr teilnehmen – haben wir schön gefeiert. Wir haben über den Dorfwettbewerb berichtet und konnten den SeniorInnen den erfolgreichen Umbau des Vereinsheim mit Bildern näherbringen.


Am Freitag sind wir nach Kamen gefahren – es gab zwei Gründe: Gaby wollte Johanna vor der Niederkunft sehen und ihre politischen Freund beim Wahlkampf für die Kamener Bürgermeisterin moralisch unterstützen. Ganz nebenbei konnten wir dann auch Janne und Emilia begrüßen. Die Stippvisite hat Gaby politisch auf den neuesten Stand gebracht und die Enkelkinder haben uns wieder einmal erfreut. Wir sind dann nach Bonn gefahren, um auch den kleinen Mann zu sehen, der sich sichtlich über Mamas Waffeln freute.

Heute war das letzte Spiel der Huppenbroicher Fußballmannschaft. Dabei durfte Gaby dann nicht fehlen. Mit dem Wetter hatten wir wider Erwarten Glück – wir konnten bei Spiel und Grillen einige trockene Stunden im Kreis der Fußballer und ihrer Fans verbringen.