Ein langes Wochenende

Unsere Freunde Rita und Siegfried hatten zur Besichtigung der Baustelle eingeladen. Rita erklärt stolz den Plan und die noch auszuführenden Bauarbeiten. Es wird noch anstrengend bis zum Einzug – hoffentlich Anfang Januar.

Gabys ehemaliger Ortsverein feierte am Freitag Jubilarehrung. Oliver wurde für 25-jährige SPD-Mitgliedschaft gefeiert. Gaby hatte Gelegenheit nach 5 Jahren der Abstinenz viele „alte“ Genossinnen und Genossen wiederzusehen und viele Schwätzchen zu halten. Sie hat sich im Kreise ihre Weggefährten sichtlich wohlgefühlt.

Enkeltag war das Leitwort des Samstags. Morgens besuchten wir Janne und Emilia. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und schaute ihrem Bruder interessiert zu, wenn er seine Faxen machte. Oma ließ es sich nicht nehmen, ihr Enkelkind auf den Arm zu nehmen. Die Zeit verging wie im Fluge.


Jan Alexander hatte seine Stimme noch kräftigst erhoben, als wir unseren Besuch telefonisch anmeldeten. Während der gesamten Zeit unseres Besuchs zog er es vor selig zu schlafen. So konnten wir den kleinen Mann nur ruhig bewundern, aber „pöngeln“ konnten wir ihn nicht.

Heute haben wir 5 Jahre profinos gefeiert. Ja, es ist schon so lange her, dass ich Aufsichtsratsvorsitzender der Kita-Trägergesellschaft wurde. Die Firma hat sich kräftig entwickelt und ist im Bereich Düren-Eifel ein bedeutender Player geworden. Zum Geburtstag waren wir in der Kölner Philharmonie und anschließend in einem Kölner Brauhaus – eine gelungene Mischung aus Kultur und Geselligkeit.