Ein Familienwochenende

 Am Samstag fuhren wir nach Kamen, um Emilia zu besuchen. Sie läuft stolz und selbstbewusst auf ihren kurzen Beinchen durch die Zimmer, hat gelernt aufzuräumen und zeigte eine unverwüstliche Kondition. Und das Beste: Sie strahlt immer – besonders, wenn es etwas zu essen gibt.

Abends war großes Familientreffen der Bartosch-Sippe. Bis auf Sveni und Sofia waren alle nach Westick gekommen, um den Abend miteinander zu verbringen. Alle nutzten den Abend zum Austausch, denn so oft sieht man sich nun doch nicht. Wenn das Essen nicht so hervorragend war, die Stimmung war umso besser. Es war für uns ein schöner Abend.


Am Sonntag fuhren wir nach Bonn, um Jans ersten Geburtstag nachzufeiern. Jan schloss Freundschaft mit seinem neuen Spielkamerad Matze von Haba. Besonderen Eindruck hinterließ bei allen Gästen die von Johanna kreierte Geburtstagstorte. Jan hatte große Freude mit dem Lauflernrad durch die Küche zu flitzen. Er wird wohl auch bald alleine gehen ohne die stützenden Hände seiner Eltern. Wir hatten ein tolles Wochenende mit unseren Kindern und Enkeln.